Nasenverkleinerung Starnberg vom Facharzt Plastische Chirurgie Dr. von Finckenstein

Nasenverkleinerung Starnberg

Ist eine Nasenverkleinerung ein einfacher oder komplizierter Eingriff? Der Grundsätzliche Aufbau einer Nase

Nasen und Atemweg

Eine Nasenverkleinerung ist ein relativ aufwendiger und schwieriger Eingriff - wie alle Nasenkorrekturen. Die Nase besteht aus vier verschiedenen Gewebearten:

  • Haut
  • Schleimhaut
  • Knorpel
  • Knochen

Jede dieser Gewebearten besitzt ein eigenes Heilungs- und Vernarbungsverhalten - dies muss bei der Operationsplanung berücksichtigt werden.

Optisch nehmen wir immer nur den äußeren Bereich der Nase war - aber die Nase ist wesentlich mehr. Sie ist ein Teil des gesamten atemsystems.

Sie übernimmt neben der Geruchswahrnehmung noch folgende Aufgaben:

  • Reinigung der Atemluft
  • Temperaturregelung und Feuchtigkeitsregulierung der Atemluft
  • Wärmeschutz für Gehirn und Augen
  • Resonanzkörper für unsere Sprache

Daher muss hier sehr sorgfältig gearbeitet werden, sonst könnten neben der dauerhaft sichtbaren "Fehlbildung" langfristige und schwerwiegende Beeinträchtigungen des Atemkreislaufes auftreten.

Wie wird eine Nasenverkleinerung durchgeführt?

Grundsätzlich wird zwischen 3 verschiedenen Operationstechniken differenziert:

  • Geschlossene Technik (clossed technique) - wird oftmals bei einfachen Korrekturen verwendet - die Operation erfolgt vollständig im inneren der Nase
  • Halboffene Technik (delivery approach) - es werden zwei Schnitte je Nasenloch gesetzt
  • Offene Technik (transcolumellar approach) - es wird ein Schleimhautschnitt je Nasenloch gesetzt und zugleich die Haut des Nasenstegs durchtrennt. Diese Technik wird oftmals bei komplexen Korrekturen verwendet - oder wenn voroperierte Ergebnisse korrigiert werden müssen.

Je nach Ihrem Ausgangsbefund ihrer gewünschten Veränderung wird die jeweilige Methode ausgewählt.

Ziel einer Nasenverkleinerung in Starnberg

Je nach Ausgangsbefund ihrem Veränderungswunsch können harmonische Proportionen der Nase zu den übrigen Gesichtszügen erzielt. Es können übergroße Nasenflügel verkleinert, eine breite Nase verschmälert oder die Nasenspitze optimiert werden. ist ein Schiefstand oder ein Nasenhöcker vorhanden, so kann dieser in die Korrektur integriert werden.

Ablauf einer Nasenverkleinerung in Starnberg

Vor der Entscheidung für eine Nasenverkleinerung ist eine Aufklärung und eine Voruntersuchung notwendig. Bei der Voruntersuchung stellen wir Ihre Ausgangssituation fest und gleichen diese mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Wir zeigen Ihnen, welche Behandlungsmöglichkeiten für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Wir erklären Ihnen ausführlich Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf. Durch das individuelle Gespräch und die Voruntersuchung kann der genaue umfang Ihrer Behandlung festgestellt werden. Anhand von Vorher-/Nachher-Bildern lernen Sie auch mögliche Operationsergebnisse kennen.

Risiken und Komplikastionen einer Nasenverkleinerung

Nach der Nasenverkleinerung kann es für mehrere Wochen zu einer Veränderung der Berührungsempfindlichkeit und Geruchsempfindlichkeit der Nase kommen. In den umliegenden Hautbereichen der Wangen und der Oberlippe kann einige wochen eine Verminderung der Berührungsempfindlichkeit vorhanden sein.

Bei aufwendigen Korrekturen, besonders an der Nasenscheidewand, können Narben und Durchblutungsstörungen der inneren Schleimhäute verbleiben, die im ungünstigsten Fall zu Knorpelschäden führen. Diese sehr seltenen Komplikationen können auch die Form und die Funktion der Nase beeinträchtigen.

Durch ungleichmäßige Vernarbungen am Knochen- und Knorpelgerüst können Formveränderungen entstehen. Bilden sich solche unebenheiten auch nach mehreren Wochen nicht oder nur sehr zögerlich zurück, kann ein weiterer kleiner Eingriff erforderlich sein.

Direkt nach der Operation kann eine leicht erhöhte Körpertemperatur vorhanden sein.

Durch Schwellungen im Operationsgebiet können einige Tage nach der Operation Kopfschmerzen entstehen.  Diese verschwinden meist selbstständig im Zuge des Abschwellens. Zudem kann eine Verschlechterung der Atmung kommen.

Je nach Operationsmethode oder Narbenbildung können an der Nasenspitze unförmigkeiten auftreten.

Wichtig ist, dass Sie uns mitteilen, ob Sie unter Allergien (z. B. gegen Medikamente oder Pflegemittel) oder anderen allgemeinen Krankheiten leiden. Neigen Sie zu auffälligen blauen Flecken, oder haben Sie anhaltende Blutungen nach Bagatellverletzungen, so sollte eine Gerinnungsstörung vor der Operation durch eine geeignete Spezialuntersuchung ausgeschlossen werden.

Ernsthafte Komplikationen (z. B. eitrige wundinfekte, Verletzungen des Tränenkanals, Embolien und Thrombosen) sind extrem selten.

Nasenverkleinerung in Starnberg - Kosten und Preise

Der Gesamtaufwand für eine Nasenverkleinerung richtet sich nach der Schwierigkeit der Operation, OP-Dauer, OP-Methode, Art der Narkose, persönliche Risikofaktoren, eventuell stationärer Aufenthalt, etc. Die notwendige OP-Methode, etc. ist immer abhängig von Ihren persönlichen Voraussetzungen und gewünschten Zielergebnis. Daher kann ohne eine Voruntersuchung keine Angabe zum Preis gemacht werden. Wir können durch einen abgleich Ihrer gewünschten Veränderung mit den medizinischen Maßnahmen ein individuelles Angebot erstellen.

In der Regel liegen die Kosten für eine Nasenverkleinerung meist  im Kostenrahmen zwischen EUR 1500,- und EUR 5500,- (je nach Aufwand und Umfang der Operation).

Eine zu große Nase ist in den häufigsten Fällen ein Ästhetisches Problem und keine Beeinträchtigung im Sinne einer Krankheit. Daher müssen die Kosten für eine Nasenverkleinerung in den meisten Fällen durch den Patienten selbst getragen werden.


Information und Beratung für Ihre Nasenverkleinerung in Starnberg

Informationen und Beratung für Ihre Nasenverkleinerung in Starnberg vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie:

Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein

Wittelsbacher Str. 2a
82319 Starnberg

☎ 08151 - 751 00 00


Termine Montag bis Freitag nur nach Vereinbarung. Zulassung zur Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse ist vorhanden.


© Schönheitsoperation in Starnberg vom Facharzt Plastische Chirurgie. All rights reserved.

Allgemeiner Hinweis:

Beratung, OP-Aufklärung und Voruntersuchung sind kostenpflichtige Leistungen, welche gemäß dem Heilmittelwerbegesetz abgerechnet werden müssen. Die Kosten hierfür betragen EUR 30,-.

Impressum und Datenschutz

Schönheitschirurgie Starnberg

Ok

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung